Über uns

Nachweis denkmalpflegerischer Fachkompetenz
im Zimmerer- und Maurerhandwerk

Das Bauunternehmen Ortwin Trux hat in Meißen im Zuständigkeitsbereich unserer Behörde zwei hochwertige Baudenkmale saniert und dabei seine Fachkompetenz bei der Restaurierung und Sanierung historischer Bausubstanz unter Beweis gestellt.

Am Gebäude Freiheit 6 wurden Arbeiten am Dachstuhl und am Fachwerk durchgeführt, die davon Zeugnis ablegen, dass die Mitarbeiter traditionelle Handwerkstechniken umfassend beherrschen und auch im Umgang mit der historischen Substanz über das nötige Maß an Verständnis und Fingerspitzengefühl verfügen. Das Gebäude Freiheit 6 ist ein so genannter Freihof, der in seiner Substanz bis ins 14. Jahrhundert zurück reicht. Aus dieser Zeit stammen zwei Holzbalkendecken, die durch die Firma Trux wieder hergestellt wurden. Die Fachwerkteile und der Dachstuhl aus dem 16. Jahrhundert wurden ebenfalls vorbildlich instand gesetzt.

Am Gebäude Hohlweg 2 wurden Arbeiten am Dachstuhl und an der übrigen Gebäudesubstanz durchgeführt. Hier gelten die gleichen Aussagen wie oben bereits angeführt. Maurer- und Putzarbeiten zeugen auch hier von der Beherrschung der traditionellen Verfahren.

Die Mitarbeiter der Firma Trux haben unter Beweis gestellt, dass sie in der Lage sind, historische Putzoberflächen in hoher Qualität zu reparieren bzw. wieder herzustellen.

 

gez. Dr. Christl
Leiter Untere Denkmalschutzbehörde der Stadt Meißen

Schreiben vom 05.03.2003